Vorbeugung und Behandlung von Hautrissen Die richtige Hautpflege und Wundversorgung sind das A und O

Lesezeit: 1 Min

Bei der Wundpflege von Hautrissen geht es erst in zweiter Linie darum, eine Abheilung zu erreichen. Weil Hauteinrisse anfällig für ein wiederholtes Aufbrechen sind, ist das oberste Behandlungsziel die Verbesserung der Hautqualität. Denn eine gesunde, elastische und geschmeidige Haut ist vor Austrocknung besser geschützt. Die rissige Haut braucht daher zur Regeneration regelmäßig Feuchtigkeit und Rückfettung.

Rissige Haut ist anfällig für ein erneutes Einreißen. Regelmäßiges  Eincremen verbessert die Hautqualität und schützt vor Hautrissen.

Rissige Haut ist anfällig für ein erneutes Einreißen. Regelmäßiges Eincremen verbessert die Hautqualität und schützt vor Hautrissen.

Behandlungstipps

  • Schutzhandschuhe tragen, wenn sich die auslösenden Tätigkeiten nicht verhindern lassen
  • Wirkstoffhaltige Hautschutzcremes verwenden. Heilungsfördernde Bestandteile in Cremes sind zum Beispiel: Pflanzliche Inhaltsstoffe wie Ringelblume, Aloe Vera, Teebaumöl oder Harnstoff (Urea), (Dex-)Panthenol, Vitamine E, Zink. Bei allen Inhaltsstoffen muss die individuelle Verträglichkeit des Betroffenen beachtet werden. Bezüglich der Wirkstoffauswahl gibt es medizinische und naturheilkundliche Ansätze.
  • Pflegekuren über Nacht, wobei die Pflegecreme unter Handschuhen oder entsprechend Socken mäßig dick aufgetragen einwirken kann
  • Wasserabweisende Filmverbände für eine feuchte Wundheilung auftragen
  • Bei Bedarf Nahrungsergänzungen einnehmen, die die Hautregeneration unterstützen können

Wann einen Arzt aufsuchen?

Wenn die Hautrisse mit den vorgestellten Maßnahmen nicht abheilen, sich die Wunden entzünden und infizieren, ist ein Arztbesuch ratsam. Eine Abszessbildung ist unbedingt zu vermeiden.

Vorbeugung von Hautrissen

Aus der Behandlung lassen sich entsprechende Vorsorgemaßnahmen ableiten:

  • Ausreichend trinken und abwechslungsreiche Mischkost bevorzugen, damit auch die Haut gut genährt wird
  • Generell auf regelmäßige Hautpflege achten
  • Aber keine Überpflege betreiben, weil auch ein Zuviel an Waschsubstanzen den Säureschutzmantel zerstören kann.
  • Bei hautstrapazierenden Tätigkeiten Hände mit Cremes und Handschuhen schützen
  • Im Winter die Hände mit Handschuhen gegen die Kälte schützen
  • Im Sommer und bei intensiver Sonnenbestrahlung auch Hautschutz mit Lichtschutzfaktor für die Hände verwenden
  • Beim Sonnenbaden auch an die dünne Haut auf dem Fußrücken sowie an die Fersen und Sohlen denken und mit UV-Schutz versorgen

Wie entstehen Hautrisse?

3 Min

Schmerzhafte Hautrisse sind das Ergebnis einer Abwehrreaktion auf einen zerstörten Säureschutzmantel. Wenn die Haut durch verschiedene Einflüsse langfristig … mehr

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Mit dem Newsletter von SOS! Einfach im untenstehenden Formular Ihre E-Mail-Adresse eingeben und fertig. Hinweise zum Datenschutz

Koffer Sie brauchen Hilfe? - SOS möchte Ihnen helfen!

Kostenlose Hotline

Sie haben Fragen?
Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

0800 000 50 40

Mo.-Fr. 08:30 Uhr - 20:00 Uhr
Sa. 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Aus dem deutschen Netz ist der Anruf für Sie kostenlos

FAQs (Häufige Fragen)

? Wofür steht die Marke SOS?

SOS ist Ihre Marke für medizinische Produkte auf Apotheken-Niveau, die helfen, typische gesundheitliche Probleme im Alltag schnell, effektiv und zuverlässig zu behandeln.

? Wo kann ich SOS Produkte kaufen?

Sie können SOS-Produkte in Drogeriemärkten wie beispielsweise dm und Rossmann sowie in vielen Supermärkten erwerben. Online können Sie unsere Produkte unter anderem bei www.goodvita.de oder www.vitafy.de bestellen.

? Wo finde ich weitere Informationen zu den Produkten?

Auf den Produktseiten unserer Website haben wir neben detaillierten Produktangaben auch häufig gestellte Fragen (FAQ) für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen können meist auch den Beipackzetteln entnommen werden, die auf den Produktseiten zum Download angeboten werden.

? Ich finde ein bestimmtes SOS Produkt nicht (mehr) im Handel

SOS passt sich kontinuierlich neuen wissenschaftlichen Erkenntissen und sich verändernden Verbraucherbedürfnissen an. Das führt dazu, dass neue Produkte ins Sortiment aufgenommen und alte Produkte aus dem Sortiment genommen werden. Einige Händler führen zudem auch nicht das komplette SOS Sortiment. Den Großteil unserer Produkte erhalten Sie in der Regel in großen Drogeriemärkten sowie den Online-Shops www.goodvita.de und www.vitafy.de.

SOS möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.