Qualität Direkt vom Hersteller
Ab 25 € schenken wir Ihnen die Lieferkosten
5% Rabatt ab 50€ Einkaufswert
Ihr Warenkorb-Fortschritt:
0 €
25 €
50 €
Noch € * bis zur versandkostenfreien Lieferung innerhalb Deutschlands
Noch € * bis zum 5% Rabatt
Zwischensumme
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ihr Warenkorb ist leer
Zum Shop Zur Kasse
Produkt hinzugefügt Produkt hinzugefügt
Wählen Sie Ihr Land

Cookies müssen aktiv sein damit Ihre Sprachauswahl gespeichert werden kann.

Dieses Edelmetall kann bei Neurodermitis helfen Für Neurodermitiker hat Microsilber viele Vorteile

Lesezeit: 2 Min

Die kalte Jahreszeit ist für Neurodermitiker eine besondere Herausforderung. Gerade die Temperaturwechsel zwischen drinnen und draußen machen der sensiblen Haut zu schaffen. Sowohl die Heizungsluft in Innenräumen als auch die Kälte beim Aufenthalt im Freien trocknen die ohnehin feuchtigkeitsarme Haut stark aus.

Silber kann tatsächlich bei Neurodermitis helfen. Sollte aber im Gegensatz zu Münzen in medizinisch reiner Form Verwendung finden.

Silber kann tatsächlich bei Neurodermitis helfen. Sollte aber im Gegensatz zu Münzen in medizinisch reiner Form Verwendung finden.

Das Erfolgsrezept lautet cremen, cremen, cremen

Um der weiteren Austrocknung der Haut entgegenzuwirken, gibt es nur ein probates Mittel und das heißt Eincremen und Pflegen. Eine konsequente Basisbehandlung gehört zum Pflichtprogramm für alle Neurodermitiker mit chronisch trockener und meist juckender Haut. Die Tagespflege mit Salben und Lotionen dient der Stabilisierung der Hautbarriere, um sie unempfindlicher gegenüber Irritationen und Allergenen zu machen. Am häufigsten kommen Öl-in-Wasser-Emulsionen, bei sehr trockener Haut auch Wasser-in-Öl-Emulsionen zum Einsatz.
Viele Betroffene profitieren neben Substanzen wie Polidocanol, Zink und Harnstoff auch von Microsilberhaltigen Produkten, weil sie mehr können als nur pflegen.

Silber wirkt entzündungshemmend

Bereits in vorchristlicher Zeit haben die Menschen ihr Wasser in Silberkrügen keimfrei gehalten. Im alten Ägypten wusste man bereits um die Wundheilungskraft von Silberfolien auf verletzter Haut. Silber schützt gegen ein weites Spektrum unterschiedlichster Keime wie Bakterien oder Pilze und beugt Entzündungen vor. Auch in der medizinischen Hautpflege ist Silber als Wirkstoff hoch im Kurs, um eine unerwünschten Besiedlung mit Bakterien und Pilzen zu verhindern.

Microsilber ist eine innovative physikalische Form von metallischem Silber.

Microsilber in Cremeform wird nicht in und durch die Haut aufgenommen. Das Metall gibt lediglich Silberionen ab, die sich auf die Hautoberfläche legen und dort übermäßiges Wachstum von Keimen verhindern und somit Entzündungen entgegen wirken.
Für Neurodermitiker hat Microsilber viele Vorteile: Es kann Entzündungen vorbeugen, die Hautschutzbarriere stärken und damit auch die Beschwerdefreiheit verlängern. Neurodermitische Haut kann schädliche Bakterien ohnehin schlechter abwehren und krankheitsbedingt findet sich auch eine hohe Keimbesiedlung. Ist die Haut durch Aufkratzen schon vorgeschädigt, finden Erreger ein geeignetes Milieu, auf welchem sie sich gern vermehren. Dem beugt reines, hoch verträgliches Microsilber vor, so dass sich Microsilber-haltige Produkte zur therapiebegleitenden Hautpflege eignen.



KP

Passende Artikel

Was tun bei Neurodermitis?

1 Min

Das Therapiekonzept der Neurodermitis steht auf mehreren Säulen. Das A und O ist eine tägliche Hautpflege, die Vermeidung von Entzündungsauslösern sowie … mehr

Was ist Neurodermitis?

2 Min

Das Krankheitsbild der Neurodermitis ist gekennzeichnet von stark juckenden Ekzemen auf einer sehr trockenen Haut. Diese chronisch-entzündlichen … mehr

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Rufen Sie unseren kostenfreien* Kundenservice an und lassen Sie sich von den SOS-Experten beraten!

0800 000 50 40

*gebührenfrei (aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz)

Dr. Antje Griesch
Dipl. Oecotrophologin

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Die bereitgestellten Informationen in unseren redaktionellen Artikeln oder zu unseren Produkten ersetzen im Zweifel in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Wenn Sie sich bezüglich der Anwendung unserer Produkte unsicher sind, wenden Sie sich gerne an das SOS Experten-Team .

Koffer Sie brauchen Hilfe? - SOS möchte Ihnen helfen!

Kostenlose Hotline

Sie haben Fragen?
Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

0800 000 50 40

Mo.-Fr. 08:30 Uhr - 20:00 Uhr
Sa. 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Aus dem deutschen Netz ist der Anruf für Sie kostenlos

FAQs (Häufige Fragen)

? Wofür steht die Marke SOS?

SOS ist Ihre Marke für medizinische Produkte auf Apotheken-Niveau, die helfen, typische gesundheitliche Probleme im Alltag schnell, effektiv und zuverlässig zu behandeln.

? Wo kann ich SOS Produkte kaufen?

Sie können SOS-Produkte in Drogeriemärkten wie beispielsweise dm und Rossmann sowie in vielen Supermärkten erwerben. Online können Sie unsere Produkte unter anderem bei www.goodvita.de oder www.vitafy.de bestellen.

? Wo finde ich weitere Informationen zu den Produkten?

Auf den Produktseiten unserer Website haben wir neben detaillierten Produktangaben auch häufig gestellte Fragen (FAQ) für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen können meist auch den Beipackzetteln entnommen werden, die auf den Produktseiten zum Download angeboten werden.