Einsatzbereiche für Baumwoll-Handschuhe Traditionell zum Schutz empfindlicher Hände

Lesezeit: 2 Min

Baumwoll-Handschuhe sind ein wichtiger Bestandteil der Schutzkleidung im Medizin- und Klinikbereich. Einerseits schont die hautfreundliche Baumwolle strapazierte Hände, anderseits schützen die Handschuhe gesunde Haut vor möglichen Reizungen

Multitalent: Ein Pärchen Baumwollhandschuhe

Multitalent: Ein Pärchen Baumwollhandschuhe

Gereizte Haut schonen, gesunde Haut schützen

Handschuhe sind traditionell da, um die Hände zu schützen. Sie können auch Teil einer kompletten Schutzkleidung sein, wie sie oft im medizinischen Bereich und in der Pflege getragen wird.

Bei dermatologischen Erkrankungen wie Neurodermitis und Kontaktekzemen sollen die gut verträglichen Handschuhe aus Baumwolle vorwiegend die Träger davor bewahren, sich die strapazierte Haut aufzukratzen. Bei Photodermatosen - das sind lichtbedingte Hautveränderungen - dienen die Handschuhe als Barriere gegen UV-Einstrahlung. Auch zum Verdecken sowie zum Schützen von mit Creme behandelter Haut sowie zur allgemeinen Abwendung von Infektionen sind sie ideal.

Ideal zum sauberen Montieren und angenehmeren Arbeiten

In jeglichem Arbeitsumfeld haben sich die maschinenwaschbaren, mehrfach verwendbaren Baumwoll-Handschuhe bewährt. Sie finden Einsatzmöglichkeiten in der Industrie, im Handwerk, in der Krankenpflege und im heimischen Bereich. Zum Unterziehen unter Reinigungs- und Arbeitshandschuhen wie zum Beispiel unter Stechschutzhandschuhen in Metzgerei- und Handwerksbetrieben oder als Schweißschutz unter Latex- oder Vinylhandschuhen sind sie beliebte Artikel.

Beliebt bei Gastronomen und Frauen

Baumwoll-Handschuhe sind auch im Haushalt wunderbar zu gebrauchen. So eignen sie sich fantastisch zum fleckfreien Eindecken von Geschirr und Bestecken, so wie man es aus der gehobenen Gastronomie kennt.

Und auch Frau schwört auf die Vorteile der hautfreundlichen Überzieher. Zum bequemeren Hineinschlüpfen in Seiden- und Nylonstrümpfe sind sie ein wahrer Segen. Denn welche Frau kennt nicht das Problem der Bildung von Laufmaschen, beim Versuch mit rauer Haut an Händen oder Fersen teure Strumpfhosen anzuziehen.

SOS-Baumwoll-Handschuhe sind waschbar und dampfsterilisierbar

Zum Schutz empfindlicher Hände werden sie gern verwendet. Auch Neurodermitiker können die optimal verträgliche Baumwolle tragen. Die Handschuhe sind bei 60°C waschbar und für eine einwandfreie Hygiene sogar sterilisierbar. Selbstverständlich sind die SOS Baumwoll-Handschuhe wie oben dargestellt auch für verschiedenste Verwendungszwecke einsetzbar.

KP

Was tun bei Neurodermitis?

1 Min

Das Therapiekonzept der Neurodermitis steht auf mehreren Säulen. Das A und O ist eine tägliche Hautpflege, die Vermeidung von Entzündungsauslösern sowie … mehr

Was ist Neurodermitis?

2 Min

Das Krankheitsbild der Neurodermitis ist gekennzeichnet von stark juckenden Ekzemen auf einer sehr trockenen Haut. Diese chronisch-entzündlichen … mehr

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Mit dem Newsletter von SOS! Einfach im untenstehenden Formular Ihre E-Mail-Adresse eingeben und fertig. Hinweise zum Datenschutz

Koffer Sie brauchen Hilfe? - SOS möchte Ihnen helfen!

Kostenlose Hotline

Sie haben Fragen?
Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

0800 000 50 40

Mo.-Fr. 08:30 Uhr - 20:00 Uhr
Sa. 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Aus dem deutschen Netz ist der Anruf für Sie kostenlos

FAQs (Häufige Fragen)

? Wofür steht die Marke SOS?

SOS ist Ihre Marke für medizinische Produkte auf Apotheken-Niveau, die helfen, typische gesundheitliche Probleme im Alltag schnell, effektiv und zuverlässig zu behandeln.

? Wo kann ich SOS Produkte kaufen?

Sie können SOS-Produkte in Drogeriemärkten wie beispielsweise dm und Rossmann sowie in vielen Supermärkten erwerben. Online können Sie unsere Produkte unter anderem bei www.goodvita.de oder www.vitafy.de bestellen.

? Wo finde ich weitere Informationen zu den Produkten?

Auf den Produktseiten unserer Website haben wir neben detaillierten Produktangaben auch häufig gestellte Fragen (FAQ) für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen können meist auch den Beipackzetteln entnommen werden, die auf den Produktseiten zum Download angeboten werden.

? Ich finde ein bestimmtes SOS Produkt nicht (mehr) im Handel

SOS passt sich kontinuierlich neuen wissenschaftlichen Erkenntissen und sich verändernden Verbraucherbedürfnissen an. Das führt dazu, dass neue Produkte ins Sortiment aufgenommen und alte Produkte aus dem Sortiment genommen werden. Einige Händler führen zudem auch nicht das komplette SOS Sortiment. Den Großteil unserer Produkte erhalten Sie in der Regel in großen Drogeriemärkten sowie den Online-Shops www.goodvita.de und www.vitafy.de.

SOS möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.